Aufgaben der Wasserwacht

Badeaufsicht an der Koberbachtsperre

Die Wasserwacht bietet für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein breites Spektrum für eine sinnvolle und interessante Freizeitbeschäftigung.

Man erlernt und trainiert verschiedene Schwimmlagen, wird zum kompletten Rettungsschwimmer ausgebildet mit fundierten Kenntnissen in der Ersten Hilfe. Weitere Spezialausbildungen zum Rettungstaucher oder einem Bootsführer sind möglich. Man übernimmt im Wasserrettungsdienst Verantwortung, da man zur Sicherheit von Personen maßgeblich beiträgt.

Zu den Aufgaben der Wasserwacht zählen insbesondere:

  • Verhinderung und Vermeidung von Ertrinkungsunfällen
  • Breitenausbildung Schwimmen
  • Aus- und Weiterbildung von Rettungsschwimmern
  • Natur- und Umweltschutz
  • Unterstützung des Katastrophenschutzes
  • Unterstützung von Rot-Kreuz-Aufgaben wie humanitärer Hilfe, Sanitäts- und Rettungsdienst

Ehrenamtskarte

Unsere Wasserwacht ist Kooperationspartner der sächsischen Ehrenamtskarte. Nähere Infos gibt's hier.

Lehrgang Rettungsschwimmen

Hier finden Sie alle Informationen zum Lehrgang für Rettungsschwimmer im Nov./Dez.  2017.